Ein nahtloser Übergang

 

Das Solothurner Kammerorchester hat an seiner Generalversammlung vom 26. Juni 2019 Michael Rubeli zu seinem neuen Dirigenten ab 2022 gewählt. Urs Joseph Flury tritt auf Ende 2021 zurück, nachdem er das Orchester 50 Jahre geleitet und seinen 80. Geburtstag erreicht haben wird. Michael Rubeli entstammt einer Musikerfamilie und ist in Solothurn aufgewachsen. Er wirkt als Geiger im Berner Sinfonieorchester und hat grosse Erfahrungen mit der Leitung von Schüler-, Amateur- und Berufsensembles. Die Wahl erfolgt so frühzeitig, damit durch den Einbezug von Herrn Rubeli ein nahtloser Übergang in die Zukunft des Orchesters gewährleistet ist.

© 2023 Klassische Musik. Erstellt mit Wix.com.

  • w-facebook
  • Twitter Clean
  • w-youtube